Individuelle Konfigurationen
der Weg zu noch höherer Sicherheit und Effizienz

Durch geeignete Kombinationen der Lawinenwächter®-Systemkomponenten ergeben sich ganz neue Horizonte

Eine Kombination von Fastload mit einem Lawinenmast ermöglicht die Überschneesprengung und gleichzeitig kann aus dem Auswurfmodul eine Sprengladung bis zu 150 m per Fastload-System abgeschossen werden. Dies ermöglicht aus einem einzigen Wurfkasten diverse Ziele zu erreichen. Oft werden 5 der 10 Rohre im Lawinenmast mit dem Fastload-System ausgerüstet. Durch die freie Rohrwahl im neuen ATMS-Steuerungssystem kann somit bei Bedarf aus den oberen Rohren auf grosse Distanzen geschossen und aus den unteren Rohren eine Überschneesprengung realisiert werden.

Beim Kauf eines neuen Lawinenwächters steht es Ihnen frei, ob Sie die Option Fastload oder die herkömmliche Ausführung wählen. Natürlich können auch bestehende Lawinenwächter und Lawinenpfeifen mit dem neuen Schuss-System nachgerüstet werden. Das Fastload-System kann auch beim Booster eingesetzt werden und erhöht damit den Ladekomfort ungemein. Ein integrierter Reisszünder in der Wurfladung kombiniert mit einem speziellen Schussrohr, bildet das Herzstück dieser neuen Technik. Erst beim Verlassen des Rohrs wird der Reisszünder, welcher mit der Sicherheitsanzündschnur verbunden ist, scharf gerissen.

Kombination LAWINENMAST mit LAWINENWÄCHTER

Kombination LAWINENMAST mit LAWINENWÄCHTER

Geniessen Sie die Vorteile bei einer Kombination von einem Lawinenwächter und einem Lawinenmast. Sie sparen damit eine Vorortsteuerung und erhalten eine optimale Flexibilität bei den Anzahl Sprengpunkten. Durch die Anordnung von 20 Sprengladungen an einem Beladeort, wird auch die Logistik vereinfacht.

Dies ist nur ein Beispiel, wie wir auf die Kundenbedürfnisse eingehen können. Das breite Spektrum der Lawinenauslösesysteme der Inauen-Schätti AG hat fast keine Grenzen bei der künstlichen Lawinenauslösung.

FASTLOAD das System

Die Wurfladung wird beim Fastload-System nur in das Rohr eingeschoben und durch eine ¼-Umdrehung in Position gebracht. Danach muss der Sprengbefugte die Ladung nur noch scharf machen. Somit wird der Ladevorgang markant einfacher und effizienter. Wie schon erwähnt, gibt es dieses System für den Booster und Lawinenwächter, sowie mit der Einzelrohrwahl im Lawinenmast.

Ihre Nutzenpotenziale

  • Einfacherer und schnellerer  Ladungsbau
  • Nachladen ist bequem und schnell
  • Sicherheitsniveau wird zusätzlich gesteigert
  • Bestehende Lawinenwächter® können kostengünstig auf FASTLOAD umgerüstet werden
FASTLOAD das System
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen