Individuelle Konfigurationen
der Weg zu noch höherer Sicherheit und Effizienz

Durch geeignete Kombinationen der Lawinenwächter®-Systemkomponenten ergeben sich ganz neue Horizonte

Eine Kombination von Lawinenwächterladungen mit einem Lawinenmast ermöglicht die Überschneesprengung und gleichzeitig kann aus dem Auswurfmodul eine Sprengladung bis zu 150 m per Lawinenwächterladungs-System abgeschossen werden. 

Dies ermöglicht aus einem einzigen Wurfkasten diverse Anrissgebiete zu erreichen. Oft werden 5 der 10 Rohre im Lawinenmast mit den Lawinenwächterladungen ausgerüstet. Durch die freie Rohrwahl im neuen ATMS-Steuerungssystem kann somit bei Bedarf aus den oberen Rohren auf grosse Distanzen geschossen und aus den unteren Rohren eine Überschneesprengung realisiert werden.

Kombination LAWINENMAST mit LAWINENWÄCHTER

Kombination LAWINENMAST mit LAWINENWÄCHTER

Geniessen Sie die Vorteile bei einer Kombination von einem Lawinenwächter und einem Lawinenmast. Sie sparen damit eine Vorortsteuerung und erhalten eine optimale Flexibilität bei den Anzahl Sprengpunkten. Durch die Anordnung von 20 Sprengladungen an einem Beladeort, wird auch die Logistik vereinfacht.

Dies ist nur ein Beispiel, wie wir auf die Kundenbedürfnisse eingehen können. Das breite Spektrum der Lawinenauslösesysteme der Inauen-Schätti AG hat fast keine Grenzen bei der künstlichen Lawinenauslösung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen