Bundesrat eröffnet neue Luftseilbahn

Zwei Sponsoren zieren die neuen
Kabinen, nämlich die Organisa­tion «Partnerschaft für Berggemeinden» sowie «Service 7000». Dies war auch der Grund, weshalb alt Bundesrat Rudolf Merz als Präsident der Berggemeinden- Organisation persönlich an der Eröffnungsfeier teilnahm.

Die Pendelbahn fährt in acht Minuten die 2,1 km lange Strecke ins Niederurner Täli und überwindet dabei 522 Höhenmeter. Die Luftseilbahn ist ganzjährig in Betrieb – mit Einschränkungen bei sehr schlechtem Wetter – und  bringt auch Kinder ins Tal zur Schule.

Bundesrat
Service 7000
Partnerschaft für Berggemeinden
Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous consentez à l'utilisation de cookies. Information sur la protection des données