Der Monte Lema zwischen dem Luganersee, dem Lago Maggiore und den Tälern des Luinese hebt sich mit seiner Höhe von 1624 m gegen die italienische Schweiz ab. 


Im Frühjahr 2017 bauten wir ein neues 31 mm Ø Zugseil und ein neues 18 mm Ø Telecomseil mit 84 integrierten Glasfasern ein. Das neue Telecomseil mit integrierten LWL-Fasern wird zur Datenübertragung der Swisscom-Anlagen sowie der Wetter-Überwachungsstation auf dem Gipfel des Monte Lema benutzt. Zusammen mit den Seilarbeiten wurden alle Seilscheiben und Lager der Umlenkräder revidiert

Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous consentez à l'utilisation de cookies. Information sur la protection des données