Comfortanlage in Prag

Die Hotelgäste, Besucher und Anwohner des NH-Hotels in Prag, vorher Mövenpick, werden neu mit einer Comfortanlage für 12 Personen der Inauen-Schätti AG transportiert. Dabei wurde die bisherige Anlage adaptiert, also auf der bestehenden eine neue Fahrbahn  gebaut. Sämtliche Stützen und Betonfundamente wurden saniert.

Die 152 m lange Fahrbahn ist im Gefälle sehr unterschiedlich und verbindet zwei Hotelkomplexe. Im unteren Teil weist sie Neigungen bis zu 31 Grad auf, oben führt sie eben in die unterirdische Station. Gesamthaft werden 50 Höhenmeter überwunden. Mit dem hydraulischen Niveauausgleich werden die Kabine und damit die Fahrgäste immer in der Horizontalen gehalten. Aber auch die Fahrbahn fällt durch eine besondere Bogenführung auf.

Die Stationen sind unter Dach gebaut, der Antrieb im Tal wurde mit einer pragmatischen Lösung an die Begebenheiten angepasst. Die bestehenden Spannwagen wurden übernommen und neue Spanngewichte eingesetzt.

Anzeige
This website uses cookies. In using this website you give your consent to the use of cookies. Data protection information