Lawinen auslösen mit System

Die Natur nicht beeinträchtigen, sondern ihre Gefahren rechtzeitig erkennen und entschärfen, ist das Ziel des Lawinenwächter®-Systems.

Lawinen gefährden nicht nur Menschenleben, sondern auch den wirtschaftlichen Erfolg von Tourismusgebieten. Sie unterbrechen die Zubringerwege, den Betrieb in Skigebieten und reissen Löcher in die Kassen von Ski- und Tourismusorten. Mit dem umfassenden Lawinen-Sicherheitssystem Lawinenwächter® der Inauen-Schätti AG verfügen Sicherheitsverantwortliche über eine zuverlässige und kostengünstige Lösung zur raschen und effizienten Sicherung von Wohnsiedlungen, Skipisten, Tälern und Verkehrswegen bei jeder Witterung. Unsere Fähigkeit, Lawinen künstlich und kontrolliert zu sprengen, bietet daher nicht nur für Tourismusgebiete einen erheblichen Gewinn an Sicherheit und Freiheit.

Avalanche Trigger LM32

AVALANCHE TRIGGER 
LM32

Die Neuentwicklung des Avalanche Trigger LM32 deckt ein klares Kundenbedürfnis ab. Verschiedene Kunden betreiben Pisten mit Lawinenzügen, in welchen wesentlich öfter für sichere Pisten gesprengt werden muss. Aber auch Strassensicherungen erfordern oft eine hohe Anzahl Sprengungen zur Sicherstellung der Lawinensicherheit. 

Avalanche Trigger LM32 steht für einen Lawinenmast mit einer Kapazität von 32 Sprengladungen für die ferngesteuerte künstliche Lawinenauslösung. Das Abwurfmodul LM32 kann direkt mit dem Helikopter auf den Mast platziert werden. Via Computer, Tablet oder  Smartphone wird dann die Sprengladung bei Bedarf ausgeworfen.

Lawinenmast

LAWINENMAST
LM 2700 / LM 5400

Der Lawinenmast ist die ideale Ergänzung zum Lawinenwächter und entfaltet seine optimale Wirkung an steilen Hängen. Der Lawinenmast wird bei der Anrissstelle oder einem Hotspot ebenfalls fest installiert und wirft seine Ladung an einer Leine ab, wo sie über der Schneedecke detoniert. So wird ein Abgleiten der Ladung verhindert und die volle Wirkung der Detonation gewährleistet. Kontrolliert wird der Lawinenmast ebenfalls über die Steuerung des Lawinenwächter®-Systems und mit denselben Wurfladungen bestückt.

Lawinenwächter

LAWINENWÄCHTER
LW 2700 / LW 5400

Der Lawinenwächter ist eine fest installierte Wurfanlage, die an einem gut zugänglichen Ort montiert wird, zum Nachladen, und mit mindestens 10 Ladungen bestückt ist. Die verrotbaren Sprengpatronen sind in zwei verschiedenen Modellen erhältlich – mit 2,5 kg oder 5 kg Sprengstoff. Ausgelöst wird der Lawinenwächter ferngesteuert via Computer, um im schwer zugänglichem Gelände Lawinenabgänge auszulösen. Der Lawinenwächter ist im Lawinenwächter®-System die zentrale Anlage zur Sicherung von lawinengefährdeten Gebieten.

Lawinenpfeife

LAWINENPFEIFE BOOSTER 250 / MÖRSER 5400

Als flexibles Wurfgerät unterstützt die Lawinenpfeife die Wirkung der beiden festinstallierten Anlagen innerhalb des Lawinenwächter®-Systems überall da, wo kurzfristig und effizient Lawinen ausgelöst werden müssen. Die Lawinenpfeife wird auf ein Fundament oder mobil auf Pistenfahrzeuge montiert. Sie ist volle 360 Grad drehbar und wirft ihre Sprengpatronen in drei verschiedenen Neigungen aus.

Lawinenmast

Lawinensprengladung S-LOAD

Die Lawinensprengladung S-LOAD für den Avalanche Trigger LM32 sorgt für ein Maximum an Sicherheit.

Die neu entwickelte und patentierte Sprengladung «S-LOAD» für den Sprengmasten Avalanche Trigger LM32 besticht im Wesentlichen durch einen Mechanismus, welcher Spreng- und Zündmittel erst kurz vor der Sprengung zusammenführt.

 

Lawinenmast

ATMS – die neue Steuerzentrale

Kontrollierte ausgelöste Lawinen machen Ski- und Tourismusgebiete zu sichereren Orten. Dank der Sicherheitstechnik des Lawinenwächter®-Systems der Inauen-Schätti AG können auch in höchsten Bergregionen, die im Bereich von möglichen unkontrollierten Lawinenniedergängen liegen, Menschen, Tiere, Immobilien und Infrastrukturen vor den Folgen von Lawinen beschützt werden.
Damit die Systeme rund um die Uhr verfügbar sind und mit grösster Sicherheit betrieben werden können, haben wir unser cloud-basiertes ATMS (Avalanche Trigger Management System) entwickelt.

Lawinenwächter

Individuelle Konfigurationen

Durch geeignete Kombinationen der Lawinenwächter®-Systemkomponenten ergeben sich ganz neue Horizonte.

Eine Kombination von Fastload mit einem Lawinenmast ermöglicht die Überschneesprengung und gleichzeitig kann aus dem Auswurfmodul eine Sprengladung bis zu 150 m mit einer Lawinenwächterladung abgeschossen werden.
Dies ermöglicht aus einem einzigen Wurfkasten diverse Ziele zu erreichen. Oft werden 5 der 10 Rohre im Lawinenmast mit Lawinenwächterladungen ausgerüstet. Durch die freie Rohrwahl im neuen ATMS-Steuerungssystem kann somit bei Bedarf aus den oberen Rohren auf grosse Distanzen geschossen und aus den unteren Rohren eine Überschneesprengung realisiert werden.

Finanzierungslösungen

Finanzierungslösungen
für eine erhöhte unternehmerische Freiheit

Wir bieten diverse Finanzierungslösungen und können Ihnen bei der Investition von ganzen Anlagenparks in der Schweiz und in Österreich behilflich sein.  

Lawinenschutz

Der Schutz vor Lawinenabgängen ist vielerorts unerlässlich.
Er rettet nicht nur Leben, er sichert auch viele Menschen in Berggebieten vor dem existenziellen Ruin. So kostspielig auf den ersten Blick eine Lawinenverbauung erscheinen mag, so bezahlt macht dieser sich auf längere Sicht.

Generell unterscheidet man zwischen verschiedenen Arten von Lawinen. Seien es Gerölllawinen oder allen voran Schneelawinen, die wiederum in Schneebrettlawinen, Nasslawinen, Staublawinen, Gleitschneelawinen und Lockerschneelawinen unterteilt werden können. Sie stellen für Mensch und Tier gleichermassen eine grosse Gefahr dar, daher ist vielerorts ein wirkungsvoller Lawinenschutz unerlässlich.

Lawinenschutzmassnahmen
Lawinensicherung

Lawinensicherung

Für viele Tourismusgebiete hängt der  wirtschaftliche Erfolg des Ortes und dessen Vertrauenswürdigkeit stark von einer sicheren Infrastruktur und damit verbundenen sinnvollen und effizienten Lawinenschutz Massnahmen ab. Insbesondere die Pistensicherung durch Lawinen  ist in vielen Gebieten unerlässlich.

Die Pistensicherung kann auf verschiedene Arten erfolgen. Besonders wichtig ist dabei die spezifische Analyse eines Gebietes um optimale, massgeschneiderte Lawinenschutz Massnahmen anbieten zu können. Die Inauen-Schätti AG ist hierfür der kompetente und erfahrene Partner, der Sie auch nach erfolgter Installation des Lawinenschutzsystems weiterhin kompetent und mit Freude unterstützt.

Wir sind Ihre richtigen Partner, wenn es ums kontrolliert Lawinen auslösen geht.

Beim künstlichen Auslösen von Lawinen können Sie sich dank unserer langjährigen und umfassenden Erfahrung im kontrollierten Lawinenauslösen jederzeit auf uns verlassen. 

Wir bieten die passende Lösung für jegliche Art von Topographie, erfüllen anspruchvollste Herausforderungen an Reichweite und Interventionshäufigkeit. Wir bieten auch für sehr schwierig zugängliches Gelände diverse kosteneffiziente und bedienfreundliche Lösungen an.

Unsere Lawinenauslöse-Systeme

Unsere unterschiedlichen, für verschiedenste Bereiche geeigneten Lawinenauslöse-Systeme werden mit sowohl fest installierten Sprengmasten, als auch fixen und mobilen Wurfanlagen allen Anforderungen in Bezug auf Topographie, notwendiger Abdeckung oder Interventionshäufigkeit gerecht.

Lawinen ferngesteuert auslösen

Die Sicherheit aller Beteiligten steht bei unseren Lawinenauslösesystemen stets im Vordergrund, daher können wir die Lawinen je nach Bedarf auch ferngesteuert sprengen.

Kontrollierte Lawinensprengung weltweit 

Mit weltweit deutlich über 400 Installationen – vom zentralen Einzelmasten bis hin zum vollvernetzten, modularen 24/7-Rundum-Schutz – realisierte die Inauen-Schätti AG in den vergangenen 20 Jahren unterschiedlichste und anspruchsvollste Projekte im Bereich der kontrollierten Lawinensprengung.

Innovation aus Erfahrung
Die Inauen-Schätti AG bietet das passende Lawinenauslösesystem für jedes Terrain und jeden Anspruch. Das Angebot reicht von stationären Überschneesprengungsanlagen, über verschiedene Systeme, die für direkt in die Anrisszone zielende Würfe konzipiert sind, bis hin zu innovativen ferngesteuerten Auslösesystemen. Dank der langjährigen Erfahrung nicht nur im Bereich der Lawinentechnik, sondern auch in diversen Hochgebirgstechnologien wie Seilbahnen und Seilarbeiten, ist die Inauen-Schätti AG der Experte und kompetente Ansprechpartner im Bereich der künstlichen Lawinenauslösesysteme.

Lawinen Sprengmast 

Ein besonders gutes Beispiel an Innovation und Expertise zeigt sich beim erstmalig 2018 präsentierten System LM32. Hier kann das Nachladen per Hubschrauber stattfinden: der Sprengmast ist mit einem stabilen Stahlring ausgestattet und so kann dank automatischer Heli-Kupplung (Auto-Loc) das Abwurfmodul vom Piloten, selbständig und unabhängig von einem Flughelfer, aufgenommen und nach sicherem Nachladen, beispielsweise bequem im Tal, vor Ort wieder in dem Stahlring abgesetzt werden. 

Je nach Modell bietet das Abwurfmodul entweder Platz für 16, 24 oder 32 der speziellen «S-LOAD»-Sprengladungen. Diese besonders sicheren, aus weitgehend biologisch abbaubaren Bestandteilen bestehenden Sprengladungen zeichnen sich dadurch aus, dass die enthaltenen Zünd- und Sprengmittel erst durch den Abwurf «scharf» gemacht werden. Die 16- oder 24-schüssigen Magazine lassen sich zudem jederzeit problemlos auf 32 5-kg-Ladungen umrüsten.

Bewährte Lawinenwächter

Bereits seit vielen Jahren bewähren sich die beliebten Lawinenwächter LW2700/5400 sowie die Lawinenmasten LM2700/5400, die für 2,7- bzw. 5,4-kg-Sprengladungen konzipiert sind. Auch hier steht die Inauen-Schätti AG nicht still und entwickelt die bewährten Systeme ständig weiter. Nicht nur die Lawinenwächter-Doppelausrüstung kann mit zwei Wurfkästen à 10 Schuss ausgerüstet werden, auch der Lawinenmast kann mit zusätzlichen Wurfladen bestückt werden.

Durch die Option, den Lawinenmast mit Wurfladungen auszustatten, können zusätzlich zur standardmässigen Überschneesprengung Anrisszonen in bis zu 100 m Entfernung erreicht werden. 

Die grösste Wirkung lässt sich durch die Kombination aus Lawinenmast und Lawinenwächter erreichen, welche sich dann über eine gemeinsame Steuerung auslösen lassen.

Lawinensprengung mit fortschrittlicher Steuerung

Um von den Vorzügen der oben beschriebenen flexiblen Lawinensprengsysteme profitieren zu können, wird eine fortschrittliche Steuerung benötigt. Die Inauen-Schätti AG hat hierfür die cloud-basierte Sprengsoftware ATMS (Avalanche Trigger Management System) entwickelt.

Das ATMS funktioniert dank einem eigenen, speziell dafür eingerichteten Server sicher, zuverlässig und unabhängig von einer Funkverbindung. Eine sichere Anbindung aller installierten Systeme ist so jederzeit gewährleistet. Der Sprengberechtigte benötigt lediglich ein internetfähiges Endgerät um per Passwort autorisiert ortsunabhängig Sprengungen auszulösen. Auch Informationen zum Status einzelner Masten oder des Gesamtsystems kann er jederzeit bequem aus der Ferne abrufen. 

Das ATMS wird ständig weiterentwickelt und bietet nicht nur in Echtzeit einen Überblick über aktuelle Informationen zum Stand von Sprengungen und Ladestand, sondern auch die Möglichkeit, nach Bedarf auch zeitverzögert, Gruppensprengungen auszulösen.

Effizienz und Sicherheit im Lawinenschutz durch Nachrüsten mit ATMS 

Es besteht die Möglichkeit, bestehende Anlagen, die sich in einem guten Zustand befinden, mit ATMS nachzurüsten. So können Effizienz und Sicherheit im Lawinenschutz selbst ohne umfangreiche Neuinvestitionen optimiert und gewährleistet werden. Dank der erfassten Betriebsdaten oder dezidierter Fehlermeldungen kann das ATMS poblemlos durch qualifizierte Experten im Werk aus der Ferne gewartet werden.

Warum Inauen-Schätti AG?

Die Vorteile der Inauen-Schätti AG liegen auf der Hand. Das 1997 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Schwanden SG bietet neben jahrelangem Know-how und einzigartigen Lawinenauslösesystemen ein umfassendes, kundenfreundliches  Komplettangebot:

  • Unterstützung der lokalen Lawinenschutzbeauftragten bei der
  1. Auswahl geeigneter Technologien
  2. Auswahl der optimalen Standorte
  3. Auswahl der jeweils passenden Lawinenauslösesysteme
  • vollständige Montage aus einer Hand
  • kundenspezifische Schulungs- und begleitende Serviceleistungen
  • branchenspezifische Leasing-Finanzierungen
Mit der Inauen-Schätti AG kontrolliert, bedien- und kostenfreundlich Lawinen auslösen, nach Wunsch auch ferngesteuert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen